Perfekte Herbstlaune

So schnell kann es gehen! Denn auf einmal ist schon wieder mehr als das halbe Jahr um, die Erinnerungen an den traumhaft schönen Sommerurlaub verblassen mehr und mehr und die am Boden liegenden Blätter lassen den farbenfrohen Herbst erahnen. Aber je länger ich darüber nachdenke, desto toller finde ich den Herbst. Ich liebe es, wenn man aufwacht und eine dicke Nebeldecke am Fenster vorbei zieht, die Straßen und Wege nass sind und es so schön frisch riecht und die Luft vollkommen rein wirkt. Perfekt! Ich lege mich dann - wenn ich nicht gerade arbeiten muss ;) - mit dicken Socken, einem gemütlichen Pullover, sowie einem guten Buch auf die Couch und knuddle mich mit einem Grünen Tee in der Hand in die Decke.

Und auch an diesem herbstlichen Tag ging es mir ähnlich und hat mich zu diesem Shooting inspiriert. Erst am späten Vormittag hat sich die Nebeldecke verzogen und einen wundervollen Tag zum Vorschein gebracht. Ich habe bereits dieses Jahr im Frühling/Sommer ein Shooting mit Zitrusfrüchten gemacht und wollte das Ganze auch einmal in einem herbstlichen Stil ausprobieren. Und ich bin von der Stimmung wirklich begeistert :) 

Ich liebe die Farben der Zitrusfrüchte - das sind so tolle Kontraste. Auf den oberen Fotos tummeln sich neben Zitronen, Limetten, Orangen und Mandarinen auch noch eine Grapefrucht, sowie ein paar Physalis (die sind ja mein absoluter Favorit). Und bei ein paar Fotos habe ich dann den Schwerpunkt auf Grapefrucht, Orange und Limette gelegt und dieses tolle Farbenspiel versucht einzufangen.

Hier noch ein paar Details zur Dekoration: Die weiße Schüssel ist vom Ikea und das Holztableau von Nanu Nana. Die kleine Schale mit der Glaskuppel habe ich letztes Jahr im Gerngroß in der Mariahilfer Straße gekauft (leider weiß ich den Namen des Standes nicht mehr). Ich hoffe das Shooting hat euch Lust auf Zitrusfrüchte und einen tollen Herbst gemacht. Alles Liebe und bis bald!

P.S. Großer Dank an Annemarie für die tolle Vintage-Gabel :)

Have yourself a merry little CHRISTMAS

Oh wie schön doch die Weihnachtszeit sein kann!!! Ich liebe es, wenn die ersten Schneeflocken den Boden berühren und sich die Dächer langsam weiß färben, während die Kerzen in der Wohnung leise zischen und eine gemütliche Atmosphäre verströmen. Aber damit genau diese von mir so geliebte (Weihnachts-)Stimmung aufkommt, braucht es eine liebevolle Dekoration und natürlich köstliche Weihnachtskekse.

Und damit das auch alles so klappt, wie ich mir das oftmals in meiner Fantasie fast bildlich vor Augen führe, benötige ich Unterstützung und habe mir dafür nicht nur meine bezaubernde Freundin und Hobbyköchin Fiona von flavourshooting, sondern auch eine begabte Dekorateurin, Sylvia Vosatka von Deko-(T)-Raum, als Verstärkung geholt. Und ich finde uns ist eine gemütliche und zugleich farbenfrohe Kombination aus Blautönen gelungen, die unsere Vorstellung von Weihnachten widerspiegeln soll :)

Weihnachtsshooting.jpg

Aber weil in der Weihnachtszeit natürlich leckere Kekse nicht fehlen dürfen, hat sich Fiona für uns wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen und köstliche Schoko-Herz-Lebkuchen, sowie Linzeraugen gezaubert. Die Rezepte zu den Keksen findet ihr auf der Rezepteseite von flavourshooting.

Und die weihnachtliche Dekoration darf bei unserem Shooting natürlich nicht zu kurz kommen, deswegen hat sich Sylvia für uns auf die Suche nach Geschenken und Schleifen und Sternchen in Blauttönen gemacht und unserem winterlichen Tisch eine ganz bezaubernde Note verliehen!

In diesem Sinne wünschen wir euch ein wunderschönes Weihnachtsfest! Vielleicht konnten wir euch ja ein paar Inspirationen für euer besinnliches Fest mitgeben :)

Rezepte: Fiona von flavourshooting
Dekoration: Sylvia Vosatka von dekotraum

Logo geschmackverstärker

*geschmackverstärker* auf Entdeckungsreise

Ja, ich gebe es zu, es hat schon etwas für sich, köstliches Essen zu fotografieren und dabei völlig auf künstliche Hilfsmittel zu verzichten, um die Leckereien danach ohne schlechtes Gewissen auch noch verspeisen zu können. Eigentlich wird mir bei der Food Fotografie auch nie langweilig - dank meiner tollen und kreativen (Privat-)Köchin (danke Fiona :) und vielen anderen kreativen Köpfen! Aber wenn ich dann einmal die Gelegenheit bekomme, zwei außerordentlich schöne Blumensträuße und wundervolle langstielige Rosen zu fotografieren (danke an meinen liebevollen Kreativbegleiter/ Freund/Muse/Kummerkissen/Unterstützer), dann denke ich, darf ICH mir ruhig einmal einen kleinen Genrewechsel genehmigen und mich mit ganz neuer Leidenschaft und Begeisterung der Blumenfotografie widmen.

Dass das Wetter sich an diesem Tag dankenswerter Weise von seiner schönsten und genussvollsten Seite gezeigt hat, möchte ich hier nicht vorenthalten, und wodurch das Blumenshooting, also mein kleiner Ausflug in die Welt der Flora, ein lernreicher und zugleich toller Tag war.

Herbstblumen-91.jpg

Blumenstrauß in Dunkel- und Hellrosa mit grünen Akzenten

Mini Blumenbouquet in Orange-Rot-Gelb

Mini Bouquet mit fliederfarbenen Akzenten

Ich hoffe, ich darf in Zukunft viel öfters solche wundervollen Objekte fotografieren - sie unterscheiden sich ja nicht all zu sehr von Speisen und Getränken, denn schließlich kommen all diese schönen Fotomotive aus der Natur! Anzeiger Nachteil: Die Blumen sollte man nach dem Shooting eher nicht essen (außer es handelt sich um nicht behandelte Rosen oder Gänseblümchen ;).

Vielleicht habt ihr ja ein paar kreative Ideen für mich, welchem Genre ich mich das nächste Mal widmen kann - ich bin gespannt, was euch alles einfällt!

icon_RGB.jpg

Shootingday im Schlosspark Mauerbach

Am 23. August war es so weit: inmitten einer schön angelegten und idyllischen Gartenlandschaft durfte ich gemeinsam mit einer Fotografin, Michaela Brandl, ein tolles Food Fotoshooting, sowie ausgezeichnetes Essen genießen. Der Küchenchef, Robert Letz, vom Schlosspark Mauerbach verwöhnte uns mit ausgefallenen und überaus fotogenen Köstlichkeiten aus der österreichischen Küche.

Hühnerschnitzel mit Melonensuppe

Der verlockende "Gruß aus der Küche" - Hühnerschnitzel mit Melonensuppe - erwies sich als exzellenter und köstlicher Start für dieses tolle Fotoshooting. Danach folgten die Vorspeisen: ich entschied mich für einen besonders hübsch angerichteten Büffelmozzarella mit Tomatenraritäten und Michaela wählte die Eierschwammerl Tarte. Beides schmeckte vorzüglich!

Als Hauptspeise wurde uns einerseits Dreierlei vom Lamm mit Rotweinschalotten, Ofenerdäpfel und Steinpilzen und andererseits ein Spanferkel mit Grenadiermarsch, Roten Rüben und Kren geboten. Die Speisen waren nicht nur außergewöhnlich schön angerichtet, sondern schmeckten auch hervorragend. 

Und zu guter Letzt folgte die leckere Nachspeise, die eine Mischung aus Eis, Beeren und Schokolade darstellte. 

 

Die gesamte Speisekarte findet ihr auch auf der Homepage des Hotels bzw. Restaurants.  Schlosspark Mauerbach ist auf jeden Fall einen Besuch wert, nicht nur in kulinarischer, sondern auch in idyllischer Hinsicht :)

Ich darf mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim Küchenchef des Restaurants, aber auch bei Michaela für den netten Abend bedanken.  

geschmackverstärker

Summertime Shooting

Man nehme tolle Persönlichkeiten und kreative Köpfe, kombiniere sie mit leckerem Essen und einem tollen sonnigen Tag und schon hat man ein flavourshooting Summertime Shooting der Sonderklasse! Danke meine Lieben (Fiona von flavourshooting und Verena von papierhimmel) für eure tolle Unterstützung und kreativen Ideen!

Sommertisch - American Style

Fiona, eine begnadete Köchin von flavourshooting, hat diese leckeren Köstlichkeiten auf den Tisch gezaubert und somit unsere hungrigen Mäuler nicht nur verköstigt, sondern auch verwöhnt.

Verena, eine herausragende Grafikerin von papierhimmel, hat uns die wunderschöne Papeterie zur Verfügung gestellt und dieses Shooting dadurch zu einem besonders individuellen Ereignis gemacht.

 

Das Ergebnis ist ein toll dekorierter Sommertisch, mit allem, was das Herz begehrt. Rohkost, Pizza- und Blätterteigstangen mit leckeren Sommer-Aufstrichen sorgen förmlich für Geschmacksexplosionen im Mund. Und die süßen Nougat-Cupcakes mit Erdbeerfrosting tun hierzu ihr übrigens. Zum Anstoßen gibt es Zitronenlimonade mit Holunder und Minze aus dem eigenen Garten. Alle Rezepte dazu findet ihr auf der Homepage von flavourshooting.

 

Wie schön wäre es, wenn jeden Sonntag so ein schön dekorierter und voll Leckereien strotzender Tisch auf uns warten würde :)

Vielleicht schaffen wir ja nochmals so ein tolles Shooting, denn es gibt nichts Schöneres, als nach getaner Arbeit (in diesem Fall nach der Deko, dem Fotografieren, dem Kochen und Herumbasteln) herzhaft in die auf dem Tisch befindlichen Speisen zu beißen und einfach nur den Tag zu genießen!!!

 

geschmackverstärker