Ich liebe den Frühling

Auch wenn das Wetter (vor allem) im April meist macht, was es will und sich oftmals zwischen Sonne, Wolken und Regen nicht entscheiden kann, so liebe ich doch den Frühling. Die Stimmung wird auf einmal heller, die Vögel trauen sich wieder auf die Bäume und die Blumen und Sträucher zeigen ihr schönstes Gesicht. Ich muss gestehen, dass ich mich letztes Jahr in die Blütezeit des Flieders total verliebt habe und es heuer gar nicht erwarten konnte, bis ich den ersten Flieder vor meine Linse bekam.

Also habe ich mich mit Sessel, Dekoband und Kamera auf nach Pressbaum gemacht, um die schöne Blütenpracht des Flieders einzufangen. Das Ergebnis ist eine Mischung aus Leichtigkeit, Farbenpracht und Wärme.

Der Fliederstrauss steht nun in meiner Wohnung und versprüht in allen Räumen einen zauberhaften Duft von Frühling. Ich könnte mein Gesicht in diese Blumen vergraben - wäre mein Freund nicht allergisch! Also musste ein neuer Plan her: Der Flieder steht nun am Balkon ;) Zu meinem Leidwesen, aber zur Freude meines Freundes hält das farbenfrohe Pflänzchen, wenn man es abschneidet, nicht all zu lange. Aber für die paar Tage ist es dafür dann zauberhaft!

Genießt die traumhaft schöne Frühlingszeit und lass euch von der guten Laune anderer anstecken! Alles Liebe und bis nächstes Mal :)