Muesli Time ;)

Man könnte meinen, dass der Sonntag von mir und meinem Freund wirklich langweilig ist. Denn er läuft jedes Wochenende gleich ab. Wir stehen auf, füttern die Katze, gehen duschen und dann ist es soweit. Wir machen uns jeden Sonntag das beste Frühstück in ganz Wien und genießen unsere Köstlichkeiten zwischen 3 und 4 Stunden lang. Daneben wird geplaudert, gelästert, gelesen, Witze und Neuigkeiten ausgetauscht und in sozialen Netzwerken herumgesurft.

Ich habe vor etwa einem Jahr nebenberuflich bei einem Bäcker gearbeitet und jeden Sonntag 6 Stunden meines Morgens und Vormittags dort verbracht. Rückblickend würde ich sagen, dass es eine schlimme, aber bestimmt auch eine sehr einprägsame und lehrreiche Zeit meiner war. Denn zum ersten Mal habe ich die Seite hinter dem Tresen kennen gelernt und mir ist schlagartig klar geworden - die Menschen hinter dem Tresen sind nicht für alles verantwortlich!!! Erst nachdem ich gekündigt und wieder meine freien Sonntage für mich hatte, ist mir bewusst geworden, wie schön es ist, an einem Sonntag die Zeit beim Frühstück zu zweit zu verbringen!

Hat früher mein Frühstück noch aus Kuchen, Kipferl oder Croissant bestanden, ist nun fixer Bestandteil meines Frühstücks ein Müsli und ein leckerer Grün- oder Weißtee. Vor ca. 1 Jahr bin ich auf die Idee gekommen, mich von der Fertigindustrie des Bäckers abzuwenden und mich gerade zum Frühstück gesünder und bewusster zu ernähren. Daher habe ich begonnen, mein Müsli selber zu mixen. Zuerst habe ich ganz einfache Dingen, wie Cornflakes und Nüssen gemischt. Mittlerweile besteht mein Frühstücksmüsli aus einem 5-Korn-Müsli, Dinkelpuffer, Cornflakes, Sonnenblumenkernen und aus irgendwelchen Beeren und/oder Früchten (am liebsten die fein säuerlichen Kerne des Granatapfels).

Manchmal mischen sich auch noch ein paar Kokosflocken und Schokocracker unter mein Müsli, aber ansonsten habe ich glaube ich die für mich perfekte Müslimischung entdeckt. Zwischendurch darf auch schon einmal eine Süßigkeit, wie ein Kuchen, Cake Pop oder ein Brot mit selbstgemachter Marmelade geschnascht werden, aber dies sind nur kleine Veränderungen in unserem Frühstücksritual ;)

Meine Lieblingsflocken finde ich momentan beim dm, die wirklich eine tolle Auswahl an ganz vielen unterschiedlichen Körnern und Flocken haben. Und auch die getrockneten Früchte sind zu empfehlen. Natürlich kann man sich auch online sein Müsli selber mixen. Ganz gut finde ich mymüsli und verival, aber auch cornsnpops bietet eine leckere Auswahl an gesunden und leckeren Müslisorten.

Vielleicht seid ihr auch Frühstücksgenießer und verwöhnt euch jedes Wochenende mit leckeren Produkten oder geht gemütlich in ein Café frühstücken bzw. brunchen ;) Ich möchte euch auch darauf aufmerksam machen, dass MitarbeiterInnen im Verkauf auch nur Menschen sind und nur in den seltensten Fällen für Fehler oder Mängel in der Dienstleistung verantwortlich sind. Also bitte zeigt ihnen gegenüber genauso viel Respekt, wie ihr es euch von anderen wünscht bzw. erwartet. Alles Liebe und bis bald